Religiöse und politische Einstellungen im Spiegel von MeinungsumfragenRussische Veränderungen

Anders als zu Sowjetzeiten gibt es in Russland heute eine seriöse Meinungsforschung, deren Ergebnisse einiges über Entwicklungen bei den religiösen wie politischen Einstellungen verraten. Die demoskopischen Daten belegen, dass die Zahl der Gläubigen deutlich zugenommen hat und die Russische Orthodoxe Kirche mehr Vertrauen genießt als andere Institutionen. Sie belegen auch die große Unterstützung für Präsident Wladimir Putin.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden