Anzeige: 40 Dinge, die du ausprobieren musst, bevor Du aufhörst zu glauben. Hg. Lisa Menzel, Tobias Sauer
CHRIST IN DER GEGENWART 76. Jahrgang (2024) Nr. 5/2024

Über diese Ausgabe

Editorial

  • Gratis S. 1

    Aus dem Vollen

    Eine Aktion muss nicht immer brandneu sein, um den Puls der Zeit zu treffen. Gegenwärtig sorgt die Handelskette Edeka mit einem Video für Aufsehen, das sie bereits vor einigen Jahren veröffentlicht hatte.

Kommentar

  • Gratis S. 2

    Zum Holocaust-GedenktagGott weint

    Wenn die Welt am 27. Januar der Opfer des Nationalsozialismus gedenkt, dann wird auch die Dimension unserer Verantwortung deutlich, betont unser Autor, deutscher Priester in Auschwitz.

Religiöser Leitartikel

Bildnachricht der Woche

  • Gratis S. 1

    Auf der Straße Demokratisch vereint

    Mehr als eine Million Menschen haben am vergangenen Wochenende in ganz Deutschland gegen Menschenfeindlichkeit und Rechtsextremismus und für eine offene Gesellschaft demonstriert.

7 Momente aus 7 Tagen

  • Gratis S. 2

    Relevanz

    Der Wochenrückblick.

Für Sie notiert

Zeitgänge

  • Johanna Beck (Foto: Heinz Heiss/Herder)
    Plus S. 3-4

    „Glauben.neu.denken“ Auf neuen Wegen

    Beim Barcamp „Glauben.neu.denken“ der Domberg-Akademie im März werden Maria Herrmann und Johanna Beck über ihre Glaubenswege und neue Glaubensformen sprechen. Vorab haben sie ihre Gedanken und Ideen ausgetauscht.

Zitat der Woche

Wege und Welten

Berichte

Zum inneren Leben

Geistesleben

Die Schrift

Liturgie im Leben

  • Plus S. 8

    GabenbereitungGott und Mensch

    Wie man Wein und Wasser im Kelch nicht mehr trennen kann, so sind Gottheit und Menschheit Christi untrennbar verbunden.

Leserbriefe

Autorinnen und Autoren

  • Heidrich, Christian

    Christian Heidrich

    Dr. theol., Publizist; lebt in der Nähe von Heidelberg. Veröffentlichungen zu Fragen des Glaubens und der Kirchengeschichte.

  • Fuchs, Gotthard

    Gotthard Fuchs

    Dr. phil., Priester und Publizist, Wiesbaden; Veröffentlichungen zu Theologie, Spiritualität, Religionspädagogik.

  • Beck, Johanna

    Johanna Beck

    Johanna Beck, geb. 1983, ist Literaturwissenschaftlerin und angehende Theologin. Als Mitglied des DBK-Betroffenenbeirats arbeitet sie seit Anfang 2021 auch beim Synodalen Weg mit und engagiert sich öffentlich für die Aufarbeitung des sexuellen und geistlichen Missbrauchs in der katholischen Kirche. Johanna Beck lebt mit ihrer Familie in Stuttgart.

  • Brockmöller, Katrin

    Katrin Brockmöller

    Katrin Brockmöller wurde 1973 geboren und ist Direktorin des Katholischen Bibelwerk e.V. Zuletzt erschien von ihr: Vom Segen der Stille, Innere Ruhe finden mit biblischen Texten (Stuttgart 2019); „Frauen verkünden das Wort“ hrsg. mit Aurica Jax (Stuttgart 2021). Sie ist Pastoralreferentin, promovierte Bibelwissenschaftlerin und als Trainerin im Internationalen Netzwerk Bibliolog tätig. Mitglied der Kommission Frauen in Kirche und Gesellschaft der Dt. Bischofskonferenz, Mitglied im ZdK

  • Deselaers, Manfred

    Manfred Deselaers

    Manfred Deselaers,  Dr. theol., geb. 1955, studierte in Tübingen und Chicago Theologie und wurde 1983 in Aachen zum Priester geweiht. Er lebt seit 1990 in Auschwitz/Oświęcim und ließ sich in Yad Vashem zum Holocaust Educator ausbilden. Seit 1995 arbeitet er am katholischen „Zent­rum für Dialog und Gebet“, am Rande der Staatlichen Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau, seit 2010 im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz. Für seinen Einsatz für die deutsch-polnische und die christlich-jüdische Versöhnung wurde er 2008 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

  • Benini, Marco

    Marco Benini

    Inhaber des Lehrstuhls für Liturgiewissenschaft an der Universität Trier und Leiter der Wisenschaftlichen Abteilung des Deutschen Liturgischen Instituts

  • Herrmann, Maria

    Maria Herrmann

    Maria Herrmann, geboren 1984, lebt und arbeitet in Hannover. Als katholische Theologin forscht sie zu Innovation und Kreativität, Leadership und Veränderungsprozessen. Dazu veröffentlicht sie in Büchern, Zeitschriften, Podcasts und Newslettern. Partys verlässt sie heimlich als Erste oder bleibt bis zum Schluss und hilft mit beim Aufräumen. 

  • Neuhaus, Peter

    Peter Neuhaus

    Dr. phil., hat katholische Theologie in Münster studiert. In Chile und Mexiko absolvierte er Pastoralpraktika  und war Hochschulgemeindeassistent im Erzbistum Paderborn. Später ließ er sich  zum Krankenpfleger umschulen.  Peter Neuhaus lebt in Hilchenbach bei Siegen.

  • Vorholt, Robert

    Robert Vorholt

    Professor für die Exegese des Neuen Testaments an der Universität Luzern/Schweiz, derzeit dort Dekan an der Theologischen Fakultät.