Anzeige
Anzeige: CIG-Relaunch

Über diese Ausgabe

Kommentar

Religiöser Leitartikel

Bildnachricht der Woche

Für Sie notiert

  • Gratis S. 2

    DigitalisierungDas Recht, analog zu sein

    Wir leben immer digitaler. Teile der Bevölkerung werden dadurch vom öffentlichen Leben ausgeschlossen, warnt die Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen.

Zeitgänge

  • Plus S. 3

    Ukraine-KriegWenn Ihr der Welt etwas sagen wollt ...

    Wir sind bei Euch mit unseren Gebeten und Gedanken. Und wenn Ihr der Welt etwas sagen wollt, stehen wir dafür bereit. Diese Botschaft haben wir unmittelbar nach dem russischen Angriff auf die Ukraine ausgesandt – immer eingedenk, dass die Betroffenen derzeit andere Sorgen haben. Dennoch haben uns Antworten erreicht.

Zitat der Woche

Wege und Welten

Berichte

  • Gratis S. 18

    VatikanPutin, der Papst und das Gespenst der Ostpolitik

    „Wie viele Divisionen hat der Papst?“ Diese spöttische Frage Stalins wird jetzt womöglich wieder im Kreml gestellt. Die Antwort darauf ist schwierig. Zwar verfügt der Vatikan über beachtliche soft power und moralische Autorität. Doch die Frage ist, ob und wie er sie einsetzt.

Bilder der Gegenwart

  • Plus S. 5-9

    Berlinale 2022Lichtblicke

    Bei allem düsteren Realismus bot die Berlinale auch Augenblicke der Schönheit – und religiösen Tiefgang.

  • Plus S. 10

    Christliche KunstDer Löwe am Kirchentor

    Viele alte Kirchen werden von Löwen „bewacht“. Meist werden diese als apotropäische (Unheil abwehrende) Zeichen verstanden – als ob Bilder so etwas bewirken könnten! Mit dieser Deutung unterstellen wir dem Mittelalter zudem ein magisches Weltbild und verkennen den vielfältigen Sinn des „Königs der Tiere“.

  • Plus S. 16

    Fragen an Sarah JägerTheologie für die Gegenwart

    Was beschäftigt Lehrerinnen und Lehrer der Theologie? In dieser Reihe antworten Theologinnen und Theologen aus verschiedenen Fachrichtungen und Hochschulen, was sie persönlich und im Beruf bewegt.

Zum inneren Leben

Geistesleben

  • Plus S. 4

    FastenzeitJesus blickt mich an: Wer bin ich (heute)?

    Jede Fastenzeit ist das Angebot eines spirituellen Neuanfangs. Wir sollen uns nicht länger als fragmentierte Persönlichkeit sehen, sondern im Sinne des Evangeliums „vollständig“, heil werden.

  • Plus S. 17

    Fastenserie 2022: Teil 1Von der Versuchung, aus der Kirche auszutreten

    Die Fastenzeit ist eine Zeit der Schärfung, um herauszufinden, was wirklich wesentlich ist im Leben. Für viele ist es in diesen Tagen die Frage, ob sie angesichts der erschütternden Missbrauchskatastrophe in der katholischen Kirche bleiben sollen oder nicht. Damit ringt auch CIG-Kreativberater André Lorenz. In den nächsten sechs Wochen der Fastenzeit nimmt er Sie mit bei seiner ganz persönlichen Entscheidungsfindung.

Leben

Die Schrift

Liturgie im Leben

  • Plus S. 20

    Ukraine-KriseÜber den Tod sprechen

    Wenn Kinder Fragen zu Leid und Krieg stellen, weil sie in Kita oder Schule davon hören, geht es darum, ihnen in altersgemäßer Weise zu antworten.

Leserbriefe

Autoren/-innen

  • Riedl, Andrea

    Andrea Riedl

    Andrea Riedl, Dr. theol., Vertretungsprofessorin für Alte Kirchengeschichte und Patrologie an der Universität Regensburg; Beraterin der Ökumenekommission der Deutschen Bischofskonferenz; Mitglied im Vorstand der Stiftung Pro Oriente.

  • Fuchs, Gotthard

    Gotthard Fuchs

    Dr. phil., Priester und Publizist, Wiesbaden; Veröffentlichungen zu Theologie, Spiritualität, Religionspädagogik.

  • Helmchen-Menke, Heike

    Heike Helmchen-Menke

    Dipl.-Theol., Referentin für Elementarpädagogik der Erzdiözese Freiburg am Institut für Religionspädagogik, Dozentin und Buchautorin.

  • Beck, Johanna

    Johanna Beck

    Johanna Beck, geb. 1983, ist Literaturwissenschaftlerin und angehende Theologin. Als Mitglied des DBK-Betroffenenbeirats arbeitet sie seit Anfang 2021 auch beim Synodalen Weg mit und engagiert sich öffentlich für die Aufarbeitung des sexuellen und geistlichen Missbrauchs in der katholischen Kirche. Johanna Beck lebt mit ihrer Familie in Stuttgart.

  • Röser, Johannes

    Johannes Röser

    nach Studium der Theologie in Freiburg und Tübingen Journalist, seit 1981 bei CHRIST IN DER GEGENWART, von 1995 bis 2021 Chefredakteur und seitdem Herausgeber. Johannes Röser ist Verfasser und Herausgeber zahlreicher Bücher.

  • Mertes, Klaus

    Klaus Mertes SJ

     Superior des Ignatiushauses in Berlin, studierte klassische Philologie und Slawistik, nach seinem Eintritt in den Jesuitenorden Philosophie in München und Theologie in Frankfurt. Seit 1990 war er im Schuldienst tätig, zunächst in Hamburg, 1994–2011 dann am Canisius-Kolleg in Berlin, dessen Rektor er seit 2000 war. Von 2011 bis 2020 war er Kollegdirektor am internationalen Jesuitenkolleg in Sankt Blasien.

  • Schwienhorst-Schönberger, Ludger

    Ludger Schwienhorst-Schönberger

    geb. 1957, Dr. theol., Professor für Alttestamentliche Bibelwissenschaft an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Wien.

  • Kempis, Stefan von

    Stefan von Kempis

    leitet die deutschsprachige Abteilung bei "Vatican News". Er studierte in Bonn, Freiburg und Paris Geschichte und Theologie sowie in Rom und Kairo Islamwissenschaften. Mehrere Bücher über Papst Benedikt XVI. und Franziskus stammen aus seiner Feder. Er wohnt in Rom, ist mit einer Spanierin verheiratet und hat zwei Kinder.

  • Simkunas, Vidmantas

    Vidmantas Simkunas

    wurde 1964 im Bezirk Alytus geboren. Nach seinem Wehrdienst in der Sowjetarmee versuchte er dreimal, ins Priesterseminar einzutreten, was vom KGB verhindert wurde. 1986 trat er im Untergrund in den Jesuiten-Orden ein. 1993 wurde er zum Priester geweiht. In Innsbruck machte er 1999 ein Lizenziat in Theologie und promovierte 2008. Er unterrichtete in Vilnius die Fächer „Christentum und Kultur“ sowie „Medien und Religion“. Nach seiner Zeit als Provinzökonom war Pater Simkunas von 2017 bis 2021 Provinzial von Litauen und Lettland. Derzeit ist er Geschäftsführer des Regionalbüros der zentraleuropäischen Jesuitenprovinz in Vilnius und Rektor an der Johannes-Kirche.