500 Jahre Kirchenbann gegen LutherLuthers Kirchenbann – Scheiterhaufen der Ökumene?

© Foto: Picture Alliance / akg-images

Wieviel Martin Luther selbst auf die päpstliche Bulle gab, mit der Leo X. den Kirchenbann über ihn aussprach, zeigen Darstellungen wie dieser Holzstich aus dem 19. Jahrhundert. Was bedeutet die Exkommunikation 500 Jahre später, im Zeitalter der Ökumene? Sollte sie aufgehoben werden? Die Theologin Dorothea Sattler, Direktorin des Ökumenischen Instituts an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, hat einen anderen Vorschlag.

Anzeige: Ich bin, wie Gott mich schuf von Sabine Estner und Claudia Heuermann

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.