Nahrung für die wachsende WeltbevölkerungMehl aus Insekten

Auf der Suche nach Nahrungsmitteln für die wachsende Weltbevölkerung muss man kreativ werden. Ein Forschungsteam des Karlsruher Instituts für Technologie arbeitet jetzt an Mehl aus Insektenpulver, mit dem etwa Brot gebacken werden kann. Bei dem Pulver würden, so die Hoffnung, auch Menschen auf den Geschmack kommen, die nie ganze Heuschrecken oder Mehlwürmer essen würden. Insekten haben einige entscheidende Vorteile gegenüber klassischen Masttieren. Sie können auf kleinem Raum gehalten werden, haben eine gute CO2-Bilanz und sind sehr nährstoffreich.

Anzeige
Anzeige: Greshake

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.