Anzeige
Anzeige: Papst Franziskus: Fratelli tutti

Über diese Ausgabe

Kommentar

  • Gratis S. 237

    Christo und ChristusVerhüllt

    Was verhüllt wurde, kann neu gesehen werden. Das zeigte niemand so eindrucksvoll wie Christo. Auch die Kirche kann von diesem Ausnahmekünstler lernen.

Religiöser Leitartikel

  • Plus S. 237-238

    Drei ist keine Zahl

    Wir sehnen uns nach Harmonie und Einheit. Doch das Bild von der Dreifaltigkeit Gottes verweist darauf, dass es eher darum geht, Unterschiede und Vielfalt positiv zu sehen.

Bildnachricht der Woche

Nachrichten

Für Sie notiert

Zeitgänge

  • Plus S. 239-240

    Gebet in der KriseBeten ist möglich

    Aber wie sinnvoll ist es, dass Bischöfe zum Gebet um Regen aufrufen? An diesem aktuellen Vorgang hat sich eine lebhafte Diskussion über das Beten entzündet (vgl. CIG Nr. 21 / S. 226).

Zitat der Woche

Wege und Welten

Berichte

  • Plus S. 240

    ArchäologieDie Münze des Sternensohns

    Ein antikes Geldstück, das in der Altstadt von Jerusalem gefunden wurde, könnte neues Licht auf die Geschichte Israels werfen. War der letzte jüdische Aufstand gegen die römische Herrschaft erfolgreicher als gedacht?

  • Plus S. 255

    Die Würde der KrankenschwesterWer pflegt am Bett?

    Die Corona-Seuche brachte den Missstand erneut ans Licht: Krankenschwestern und Krankenpfleger werden extrem schlecht bezahlt. Die Akademisierung dieser Berufe soll Abhilfe schaffen. Ein Irrweg.

Bilder der Gegenwart

  • Plus S. 241-245

    Die ewige Baustelle

    Sagrada Familia und kein Ende. Bereits 1882 begann Antoni Gaudí mit der Errichtung seines Hauptwerks. Pünktlich zum 100. Todestag des verehrten Architekten – im Jahr 2026 – soll Barcelonas weltweit bekanntestes Bauwerk beendet sein.

  • Plus S. 246

    Ein Ort für das Wort Gottes

    Kanzeln werden nicht mehr gebraucht. Dabei sind sie nicht nur hervorgehobene Orte der Verkündigung, sondern oft auch Kunstwerke, die das Wort Gottes in seiner Fülle und seinem Glanz vor Augen stellen. So ist es auch bei der Kanzel von Johann Baptist Straub, die in Laxenburg bei Wien den Josephinismus überlebt hat.

Zum inneren Leben

Geistesleben

  • Plus S. 253-254

    Allmacht und FreiheitGott mit Welt

    Wie allmächtig ist Gott – und wie frei? Und wie frei, selbstmächtig ist sein Geschöpf Mensch inmitten der Dynamik einer stetig evolutiven, werdenden Schöpfung?

Buch­besprechung

Die Schrift

Liturgie im Leben

Leserbriefe

Autoren/-innen

  • Fuchs, Gotthard

    Gotthard Fuchs

    Dr. phil., Priester und Publizist, Wiesbaden; Veröffentlichungen zu Theologie, Spiritualität, Religionspädagogik.

  • Helmchen-Menke, Heike

    Heike Helmchen-Menke

    Dipl.-Theol., Referentin für Elementarpädagogik der Erzdiözese Freiburg am Institut für Religionspädagogik, Dozentin und Buchautorin.

  • Röser, Johannes

    Johannes Röser

    nach Studium der Theologie in Freiburg und Tübingen Journalist, seit 1981 bei CHRIST IN DER GEGENWART, seit 1995 Chefredakteur. Verfasser und Herausgeber zahlreicher Bücher.

  • Englert, Klaus

    Klaus Englert

    Dr. phil., Architekturkritiker und Buchautor; von ihm erschien unter anderem "Architekturführer Barcelona" (Verlag DOM Publishers, Berlin 2018).

  • Striet, Magnus

    Magnus Striet

    Magnus Striet, Dr. theol., Professor für Fundamentaltheologie und Philosophische Anthropologie der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg.

  • Thurner, Martin

    Martin Thurner

    Priester des Erzbistums München-Freising, seelsorgliche Mitarbeit im Pfarrverband Pasing/München.

  • Langer, Stephan

    Stephan Langer

    stellvertretender Chefredakteur bei CHRIST IN DER GEGENWART.

  • Eisele, Wilfried

    Wilfried Eisele

    Wilfried Eisele, Dr. theol., Professor für Neues Testament an der Universität Tübingen.