Credo mit ProzesstheologieGott in Frage

Warum ist überhaupt etwas und nicht vielmehr nichts? Was ist der Grund von allem? Diese letzte Frage treibt den Menschen um. Die Antwort kommt nicht einfach aus einer behaupteten Offenbarung. Aber das Werden der Welt, dieser ständige Prozess, lässt vernünftig nach dem Letzten und Ersten suchen, in einem ahnenden Glauben, den schon Paulus den Athenern zu erläutern versuchte.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 62,00 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 22,10 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden