Der Körper der Eucharistie

„Kirche ist Gemeinschaft des Glaubens, die sich um das Wort Gottes versammelt und Eucharistie feiert. Diese körperbasierte Form der Frömmigkeit ist für die katholische Kirche wesentlich, weswegen ich in das allzu euphorische Lob der digitalen Möglichkeiten – so hilfreich diese auch waren – nicht einstimmen kann.“ Das sagte der Wiener Theologe Jan-Heiner Tück zum vorsichtigen, immer noch von erheblichen Einschränkungen begleiteten Neubeginn öffentlicher Gottesdienste in Corona-Zeiten.

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.