Maria NeubrandEin Leben für den jüdisch- christlichen Dialog

Die Theologie müsse besser „das befreiende Potential christlicher Werte“ deutlich machen. Das hatte Maria Neubrand zuletzt im Fragebogen des CIG erklärt (Nr. 44/2019). Jetzt ist die Neutestamentlerin und Ordensfrau im Alter von 64 Jahren gestorben. Noch im letzten Sommer war sie von Papst Franziskus zur Beraterin der vatikanischen Kommission für die Beziehungen zum Judentum ernannt worden.

Anzeige: In der Tiefe der Wüste. Perspektiven für Gottes Volk heute. Von Michael Gerber

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.