Schwester OdetteMorgen ist Gottes

Lebe den heutigen Tag, Gott schenkt ihn dir.

Lebe ihn in Ihm.

Der morgige Tag gehört Gott,

nicht dir.

Lege nicht auf Morgen

die Sorgen von heute.

Morgen ist Gottes, er sei ganz Ihm.

Der Augenblick, der jetzige,

ist ein gebrechliches Brücklein.

Wenn du es mit dem Bedauern

von gestern belastest

und mit den Sorgen von morgen,

dann gibt es nach,

und du verlierst den Boden.

Das Vergangene? Gott vergibt es.

Die Zukunft? Gott schenkt sie.

Lebe den Tag von heute

in Gemeinschaft mit Ihm.

Schwester Odette (Kleine Schwester Jesu; geboren 1932 in Frankreich, 1995 in Algerien von einem Dschihadisten erschossen) zitiert in: „Mitten in der Welt“

Anzeige: Warum ich an Gott glaube. Von Gerhard Lohfink

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.