Petrus-Reliquien sollen zur Einheit führen

Als „großartige, brüderliche und historische Geste“ hat der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel, Bartholomaios I., die Schenkung von Reliquien des Apostels Petrus durch Papst Franziskus gewürdigt. Das Oberhaupt der katholischen Kirche hatte das Reliquiar am Patronatsfest Peter und Paul einer Delegation aus Istanbul überreicht. Deren Leiter, Erzbischof Job Getcha, sagte: „Das ist für uns ein außergewöhnliches und unerwartetes Ereignis – ein Riesenschritt hin zur konkreten Einheit“.

Anzeige
Anzeige: Greshake

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.