ohne die liebe

wenn ich alle erfahrungen hätte

alle schaltpläne für umstrukturierungen

und wünsche und visionen für unsere kirche

hätte aber die liebe nicht

nützte es mir nichts

dann bliebe es ein turmbau zu babel

wenn ich alle konfessionen überwinden könnte

alle sprachen und riten vereinheitlichen

und alle theologischen trennwände einreißen

hätte aber die liebe nicht

nützte es mir nichts

dann würde ich keine heimat finden

wenn ich alle veralteten regeln abschaffen könnte

alle sprechweisen verheutigen

und medien und werkzeuge perfekt einsetzte

hätte aber die liebe nicht

nützte es mir nichts

dann würde ich nie in meiner muttersprache reden

vieles in kirche und glaube

bleibt eine herausforderung

aber die liebe ist langmütig und geduldig

sie erträgt alles

sie hofft alles

und glaubt alles

Wolfgang Metz

Anzeige: Gottes starke Töchter. Frauen und Ämter im Katholizismus weltweit. Hg: Julia Knop

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.