Maximus ConfessorSanftmütig

Wer glaubt, fürchtet Gott (vgl. Spr 1,7). Wer Gott fürchtet, wird demütig. Wer demütig wird, wird sanftmütig. Wer sanftmütig ist, hält die Gebote. Wer die Gebote hält, wird gereinigt. Wer gereinigt worden ist, wird erleuchtet.

Maximus Confessor (um 580–662) in: „Zwei Centurien über die Gotteserkenntnis“ (Herder, Freiburg 2016)

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.