Christen im IrakNeuanfang im Trümmerfeld?

Trotz des militärischen Siegs über den sogenannten Islamischen Staat wollen nur wenige Christen nach Syrien und in den Nord-Irak zurückkehren. Die einstmals urchristliche Gegend leidet unter ihrem Exodus.

Die Ninive-Ebene, vom Kloster Mar Matta aus gesehen. Die Gegend, die bereits in der Bibel erwähnt wird, ist ein urchristliches Land. Gilt das auch in Zukunft?© Stefan Meining

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 58,20 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 19,50 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden