Kranke Kinder in der Kita

Kranke Kinder in der Kita gehören leider zum Alltag, entweder weil sie chronisch oder akut krank sind. In beiden Fällen müssen pädagogische Fachkräfte wissen, was zu tun ist. Bereiten Sie sich also vor, bevor ein Notfall eintritt.

© Unsplash

Akut kranke Kinder

Husten, Schnupfen, Fieber, Erbrechen oder Durchfall: Diese Symptome tauchen in der Kita in regelmäßigen Abständen bei den Kindern auf. Auch wenn Eltern die Erkrankung für harmlos halten: Kranke Kinder gehören nicht in die Kita, sondern nach Hause und gegebenenfalls ins Bett. Eltern stehen unter Druck, wenn ihr Kind krank ist, da sie oft keine alternative Betreuungsmöglichkeit haben und selbst unter Zeitdruck bei der Arbeit stehen. Auch wenn Sie Verständnis für die Eltern haben, sollten Sie klar handeln: Erkrankt ein Kind tagsüber, sollten die Eltern es vorzeitig abholen.

Chronisch kranke Kinder

Aber auch chronisch kranke Kinder gibt es in fast jeder Einrichtung, z.B. weil sie allergisch auf bestimmte Stoffe reagieren, unter Asthma leiden oder schwerwiegendere Erkrankungen haben (z.B. angeborenen Herzfehler). Diese Kinder dürfen und sollen Teil der normalen Gruppen sein, brauchen aber ein gewisses Maß an erhöhter Aufmerksamkeit, je nach Art und Dauer der Krankheit. Auf Notfälle müssen Sie dann vorbereitet sein und das Know-how, die Mittel und die Erlaubnis haben, um dem Kind im Ernstfall ein Medikament verabreichen zu dürfen. Bei chronisch kranken Kindern ist eine noch engere Zusammenarbeit mit den Eltern notwendig.

Gabe von Medikamenten

Das Verabreichen von Medikamenten an chronisch kranke Kinder ist in Deutschland nicht einheitlich geklärt. Deshalb sollten Sie in jedem Fall mit allen Beteiligten (Kita-Leitung, Gruppenleitung, Eltern, Kinderarzt) entsprechende individuelle Regelungen treffen. Um sich und Ihre Einrichtung zu schützen, sollten Sie alle Regelungen und Absprachen (z.B. auch von Seiten des Arztes zur Gabe eines Medikaments) immer schriftlich festhalten und von allen Beteiligten unterschreiben lassen.
Wird ein Kind akut krank, sollten Sie umgehend die Eltern informieren, auf die Gabe von Medikamenten aber verzichten.

Infektionsschutzgesetz

Wie Sie mit ansteckenden Krankheiten in der Kita umgehen müssen, regelt das Infektionsschutzgesetz (IfSG). Bei Lausbefall und ansteckenden Krankheiten (z.B. Masern, Mumps, Röteln, Windpocken, Keuchhusten) darf das Kind die Einrichtung so lange nicht mehr besuchen, bis ein Arzt attestiert, dass es nicht mehr ansteckend ist. In bestimmten Fällen muss das Gesundheitsamt benachrichtigt werden, das dann weitere Maßnahmen vorschreiben kann (z.B. dass Sie alle Eltern informieren müssen). Wann das genau der Fall ist und wie Sie Meldung erstatten sollten, erfahren Sie am besten bei Ihrem örtlichen Gesundheitsamt.

Bücher zum Thema

BNE in der Kita. Bildung für Nachhaltige Entwicklung in Theorie und Praxis Brodowski, Michael

BNE in der Kita

Michael Brodowski

Kartonierte Ausgabe

30,00 €

Erscheint am 14.03.2022, jetzt vorbestellen

Musik erleben in der Kita. 3-6 Jahre Hirler, Sabine

Musik erleben in der Kita

Sabine Hirler

Kartonierte Ausgabe

18,00 €

Erscheint am 14.03.2022, jetzt vorbestellen

Rechtssicher handeln im Kita-Alltag. So frei wie möglich, so sicher wie nötig Schnurr, Heike

Rechtssicher handeln im Kita-Alltag

Heike Schnurr

Broschur

13,00 €

Erscheint am 14.03.2022, jetzt vorbestellen

kindergarten heute kalender 2022/23. Der tägliche Begleiter für pädagogische Fachkräfte

kindergarten heute kalender 2022/23

Flexcover

10,00 €

Erscheint am 14.03.2022, jetzt vorbestellen

Jedes Verhalten hat seinen Sinn. Herausfordernden Kindern in der KiTa begegnen nifbe

Jedes Verhalten hat seinen Sinn

nifbe

Kartonierte Ausgabe

28,00 €

Erscheint am 31.01.2022, jetzt vorbestellen

auch erhältich als eBook (PDF)

Kita-Planer 2022/2023 Herder Pädagogik, Lektoratsteam

Kita-Planer 2022/2023

Lektoratsteam Herder Pädagogik

Gebundene Ausgabe

15,00 €

Erscheint am 31.01.2022, jetzt vorbestellen

Vorurteilen und Diskriminierung in der Kita begegnen. Vorurteilsbewusste Bildung und Erziehung© als inklusives Praxiskonzept Richter, Sandra

Vorurteilen und Diskriminierung in der Kita begegnen

Sandra Richter

Kartonierte Ausgabe

24,00 €

Erscheint am 31.01.2022, jetzt vorbestellen

auch erhältich als eBook (PDF), eBook (EPUB)

Wörterzauber statt Sprachgewalt. Achtsam sprechen in Kita, Krippe und Kindertagespflege Wedewardt, Lea

Wörterzauber statt Sprachgewalt

Lea Wedewardt

Kartonierte Ausgabe

15,00 €

Erscheint am 31.01.2022, jetzt vorbestellen

Lustige Vorlesegeschichten für die Kita Metzger, Petra

Lustige Vorlesegeschichten für die Kita

Petra Metzger, Katja Jäger

Broschur

15,00 €

Erscheint am 31.01.2022, jetzt vorbestellen

Wickeltagebuch . Kita, Krippe und Kindertagespflege Herder Pädagogik, Lektoratsteam

Wickeltagebuch

Lektoratsteam Herder Pädagogik, Manuela Olten

Broschur

7,00 €

Erscheint am 31.01.2022, jetzt vorbestellen

Augenblicke der Achtsamkeit für Erzieherinnen und Erzieher Herder Pädagogik, Lektoratsteam

Augenblicke der Achtsamkeit für Erzieherinnen und Erzieher

Lektoratsteam Herder Pädagogik

Box

12,00 €

Erscheint am 31.01.2022, jetzt vorbestellen

Gut aufgehoben in der Kita. Zur Praxis einer professionellen Ethik Laewen, Hans-Joachim

Gut aufgehoben in der Kita

Hans-Joachim Laewen, Beate Andres

Gebundene Ausgabe

30,00 €

Erscheint am 31.01.2022, jetzt vorbestellen

auch erhältich als eBook (PDF), eBook (EPUB)

Artikel zum Thema

Produkt wird in den Warenkorb gelegt.
 
Weiter shoppen Zum Warenkorb Sie haben einen Artikel in den Warenkorb gelegt.

Artikel

Ausgabe

Einzelpreis

Menge

Gesamtpreis