Reflexionstool für pädagogische FachkräfteFür Sie gelesen

„Reflektier dich!“ ist mal eben so dahergesagt. Pädagogische Fachkräfte werden mit der Aufforderung, systematisch über ihr Handeln und Erleben nachzudenken, oft alleingelassen. Doch die eigenen Denk- und Verhaltensmuster kritisch zu hinterfragen, um sie zu verstehen, ist gar nicht so einfach. Gerade im stressigen Kita-Alltag kommt es urplötzlich zu Situationen oder Konstellationen mit Kolleg*innen, Leitung, Kindern und Eltern, in denen es um Sekunden geht. Das fühlt sich für die Fachkräfte dann oft so komisch an, dass es sinnvoll ist, die ganze Situation mit zeitlichem Abstand noch einmal genauer anzuschauen. Und genau dafür ist das Reflexionstool ideal: Es bietet Strukturvorschläge und Leitfragen, die die eigene Reflexion wesentlich vereinfachen: Fokussieren auf das Wesentliche der Situation – Interpretieren des Geschehenen – Optimierung des künftigen Handelns. Das Tool bietet hervorragend Hilfestellung bei der Reflexion komplexer Situationen oder Beziehungen.

Wir als sozialer Dienstleister beschäftigen mittlerweile mehr als 400 pädagogische Fachkräfte, wovon mehr als 70% in Kindertagesstätten ihren Einsatz finden. Seit einiger Zeit nutzen wir das Reflexionstool für die Zusammenarbeit mit unseren Mitarbeiter*innen. Diesen hilft es täglich, ihre Teams bei der Reflexion zu begleiten und so die pädagogische Arbeit zu optimieren. Gerade Zeitarbeitskräfte begegnen regelmäßig immer neuen Menschen, Umgebungen und Situationen, die von Fachkräften hohe Sensibilität erfordern. Ihnen wollen wir das Tool in Zukunft immer zur Verfügung stellen.

Anzeige
Anzeige: Meine Bibelgeschichten

Der Newsletter für Erzieher*innen und Leitungskräfte

Ja, ich möchte die kostenlosen Newsletter zum kindergarten heute Fachmagazin und/oder Leitungsheft abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.