Voll witzig: Humor in der KitaEditorial 8/2022

Voll witzig. Humor in der Kita
© Nina von Herrath, Vogtsburg

Liebe Leserinnen und Leser,

wann haben Sie in der Kita das letzte Mal so richtig gelacht? Konnten Sie in einer Teamsitzung gemeinsam über ein witziges Missgeschick lachen? Oder hat eins der Kinder mit herausgestreckter Zunge und dicken Backen kreative Grimassen geschnitten?
Hoffentlich kommen Ihnen gerade viele solcher Momente in den Sinn. Denn: Lachen macht glücklich, das ist bewiesen und gilt für Menschen jeden Alters. Bei Kindern wirkt sich Lachen außerdem positiv auf die soziale und emotionale Entwicklung aus, schreibt Christina Zehetner (Seite 10). Gut, dass sie rund 25-mal mehr lachen als Erwachsene. Mein Appell an Sie als Fachkraft: Sorgen Sie für heitere Momente in Ihrem Alltag. Die Menschen in Ihrem Umfeld – und auch Sie selbst – werden dankbar sein.

Wie Humor im Kita-Alltag aussehen kann, haben uns Arzu Aydemir und Tina Estel im Interview erzählt. Die beiden betreiben einen Instagram-Kanal und lassen ihre Zuschauer*innen an den skurrilen Alltagssituationen aus ihrer Kita teilhaben (Seite 14).

In unserer neuen Reihe „Kompetenzen für gelebte Demokratie“ geht es zwar nicht um Humor, aber um Gefühle. Den Artikel von Nora Oeser dazu möchte ich Ihnen nahelegen. Darin geht sie folgender Frage nach: Wie können Fachkräfte Kindern helfen, sich ihrer Gefühle bewusst zu sein, um empathisch, mutig und frei in einer Gemeinschaft zu leben (Seite 34)? Die Antwort: auf vielfältigste Art und Weise – und mitten im Kita-Alltag.

Ich wünsche Ihnen gerade für diesen Sommer eine ordentliche Portion Humor und stets ein offenes Ohr für die Gefühle der Menschen in Ihrer Umgebung.

Herzliche Grüße aus Freiburg

Thilo Bergmann

Anzeige
Anzeige: Meine Bibelgeschichten

Der Newsletter für Erzieher*innen und Leitungskräfte

Ja, ich möchte die kostenlosen Newsletter zum kindergarten heute Fachmagazin und/oder Leitungsheft abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.