Medienkompetenz

„Fähigkeit, mit Medien (vor allem den digitalen) dosiert und geschickt umzugehen, das heißt, sich als „User“ zu beherrschen, zu ‚händeln‘ (engl. to handle ‚handhaben‘), aber sich nicht von ihnen beherrschen zu lassen. (…)

Medien sind also sowohl Mittel als auch Gegenstand der Bildung und Erziehung. Indem Sie benutzt werden, wird gelernt und geübt,

  • Medien nach ihrem Nutzen zu beurteilen,
  • Inhalte und Sprache der Medien zu verstehen und zu bewerten,
  • Medien kritisch zu reflektieren,
  • die kommunikative Wirkung der Medien zu erkennen,
  • Medien als Werkzeug zu benutzen.“