Anzeige: Spracherhebung KIta BW
kindergarten heute - Wenn Eltern Rat suchen 2_2024, 5. Jahrgang: Wie viel ist zu viel? Medien in der Familie

Ausgabe 2_2024Wie viel ist zu viel? Medien in der Familie

Inhalt
1. Auflage 2024
Bestellnummer: Z520020
Erscheinungstermin PDF: 2024
Bestellnummer PDF: D102298

Kaum ein Erziehungsthema verursacht so viele familiäre Konflikte wie die Nutzung digitaler Medien. Bei kaum einem Thema sind Eltern derart ambivalent und sehen für ihre Kinder gleichermaßen Chancen und Gefahren. Die große Unsicherheit in Sachen Medienkonsum rührt daher, dass der Großteil der heutigen Eltern-Generation nicht auf eine Medienkindheit zurückblickt, wie sie heute stattfindet. Eltern können also nicht auf selbst erlebte Erziehungsmuster zurückgreifen. Umso wichtiger ist es, sie darin zu unterstützen, einen altersangemessenen, sachkundigen, kritischen und aktiven Umgang mit Medien in der Familie zu etablieren.

Downloads

Der Bildungsbereich Medien

Der Bildungsbereich Medien

Informations-, Kommunikations- und Unterhaltungsmedien sind schon im Alltag der Kinder all-gegenwärtig. Kinder brauchen deshalb altersgerechte und einfühlsam begleitete Medienerfah-rungen, um sich in den modernen Medienwelten orientieren zu lernen.