Priesterleben zwischen Missbrauchsprävention und AlltagMit dem Herzen hören

Sexueller Missbrauch durch Priester und kirchliche Mitarbeiter bleibt ein Skandal. Die Krise wird erst dann vorbei sein, wenn die Kirche es als ihre ureigene Aufgabe begreift, die Hintergründe zu verstehen und Kinder zu schützen. Entscheidend ist dabei die Aus- und Weiterbildung von Priestern.

Demonstration gegen Missbrauch in der Kirche
© KNA-Bild

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden