Herausforderungen einer Christologie im afrikanischen VerstehenshorizontNicht nur Umetikettieren

Besonders seit dem Zweiten Vatikanischen Konzil lässt sich in der Theologie Schwarzafrikas ein Prozess schöpferischer Aneignung der christlichen Botschaft beobachten. Die zentrale Herausforderung einer Christologie im afrikanischen Kontext ist ihre Verankerung in der biblisch-dogmatischen Tradition der Kirche sowie ihre Relevanz für das Leben der Menschen in Afrika.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden