Warum Jesus Christus Indien fasziniertNicht die Doktrin, der lebendige Christus

Jesus Christus hat auf indische Denker eine große Faszination ausgeübt: als der ontologische Christus, der die Dimensionen des Göttlichen und des Geschichtlichen in sich vereinbart, als der interkulturelle Christus und als der befreiende Christus. Im Zentrum steht seine Entäußerung.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden