Wie sich die katholische Kirche neu für die Bibel öffneteDie hermeneutische Revolution

Lange hatte die Bibel in der katholischen Kirche geringere Bedeutung als in den Kirchen der Reformation. Seit dem 20. Jahrhundert hat sie die Heilige Schrift neu entdeckt und erforscht sie heute als Inspirationsquelle für eine globale Leserschaft.

Die hermeneutische Revolution
© Pixabay

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 95,90 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,35 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden