Lernen von den WüstenväternMinimalismus als Lebensstil

An den Peripherien des Römischen Reiches entsteht seit dem dritten Jahrhundert ein neues Lebensmodell: Gemeinschaften von „Aussteigern“, die auf Konsum und Selbstverwirklichung verzichteten und dabei eine neue Balance zwischen dem Wohl des Einzelnen und dem Wohl der Gemeinschaft fanden. Ein Vorbild für heute?

Wüste
© Pixabay

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

3,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 97,30 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,35 € Versand (D)

2 Hefte digital 0,00 €
danach 93,10 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden