Kurienreform: Alle Macht geht vom Papste aus

Das bringt „Praedicate Evangelium“: Laien können nun römische Kurienbehörden leiten. Das Staatssekretariat behält seine Vormachtstellung im Vatikan. Und Kardinal Reinhard Marx wird doch nicht Kardinalkämmerer der Heiligen Römischen Kirche.

Kuppel Petersdom
© Pixabay

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

3,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 97,30 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,35 € Versand (D)

2 Hefte digital 0,00 €
danach 93,10 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden