Zum 50. Todestag von Erich Maria Remarque„Ich bin nur ein Schwergläubiger“

Die katholische Kirche ist in den Romanen Erich Maria Remarques allgegenwärtig. Als selbstgewisse Hüterin ewiger Wahrheiten wird sie heftig abgelehnt. Doch zugleich bietet sie etwas von dem, was viele Remarque-Figuren so sehnlich suchen: Heimat.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

3,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte + 2 Hefte digital 0,00 €
danach 95,90 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,35 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden