Nächstenliebe nicht zur Pflicht machen

Die „doppelte Widerspruchslösung“ zur Organspende, die Gesundheitsminister Jens Spahn vorschlägt, widerspricht einem liberalen Menschenbild und grundlegenden christliche Überzeugungen. Darum bin ich für eine Zustimmungslösung.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Einzelkauf

Download sofort verfügbar

3,90 € inkl. MwSt
PDF bestellen

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden