Ein Gespräch mit Oliver Müller, Leiter von Caritas international„Die Partner reden uns ins Gewissen“

Die Zahl der Naturkatastrophen nimmt durch den Klimawandel bedingt spürbar zu. Entsprechend forciert Caritas international, das Hilfswerk der deutschen Caritas, seit einigen Jahren schon die Katastrophen-Vorsorge. Über das Verhältnis von Prävention und Katastrophenhilfe, deren Wirksamkeit und die Schwierigkeiten bei der Finanzierung sprachen wir mit Oliver Müller, dem Leiter von Caritas international. Die Fragen stellte Alexander Foitzik.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden