Rechtsextremismus als Herausforderung für Christinnen und ChristenZum Widerstand verpflichtet

Sind Christinnen und Christen im Allgemeinen und christliche Abgeordnete im Besonderen nicht nur zur Distanzierung von jeglicher Form des Rechtsextremismus, sondern auch zum Widerstand gegen ihn verpflichtet? Dieser Frage widmet sich ein Arbeitspapier des Berliner Instituts für christliche Ethik und Politik (ICEP).

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden