Die Kirche in Irland bleibt durch Kindesmissbrauch gezeichnetNicht nur ein paar faule Äpfel

Gegen die katholische Kirche in Irland werden in verschiedenen Ermittlungsberichten schwere Missbrauchs-Vorwürfe erhoben. Tausende Kinder sind demnach in kirchlichen Einrichtungen von Ordensleuten und Priestern missbraucht worden. Für die Kirche stellen sich damit auch eine Reihe theologischer Fragen.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden