Ein Gespräch mit dem Soziologen Heinz Bude„Ein neuer politischer Egalitarismus“

Deutschland wird zu einer ungleicheren Gesellschaft. Über Gruppen, die zunehmend den Anschluss an den gesellschaftlichen Mainstream verlieren, die notwendige neue Verständigung über soziale Gerechtigkeit sowie die Aufgabe der Kirchen in der gegenwärtigen Krise sprachen wir mit dem Kasseler Soziologen Heinz Bude. Die Fragen stellte Alexander Foitzik.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden