PolitikReligionsunterricht in der Diskussion

Der Streit über den verpflichtenden Ethikunterricht in Berlin verschärft sich. In der heißen Phase des Bürgerbegehrens „Pro Reli“ haben die beiden großen Kirchen jetzt in Berlin eine Tagung über den Religionsunterricht an öffentlichen Schulen veranstaltet.

Anzeige: In der Tiefe der Wüste. Perspektiven für Gottes Volk heute. Von Michael Gerber

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden