Anmerkungen zum Beitrag von Michaela PiltersUnruhe in den medialen Kirchenbänken

Zum Beitrag von Michaela Pilters in unserem Maiheft 2008 (241ff.) äußert sich Dietmar Heeg, der im Bereich des Privatfernsehens für die katholische Kirche tätig ist. Er plädiert dafür, die Chancen eines eigenen TV-Kanals zu nutzen.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden