Der Terrorismus fordert die freiheitliche Demokratie herausKehrt Leviathan zurück?

Die Anschläge in den Zentren der westlichen Demokratien wie New York, London und Madrid haben die ungeheure Zerstörungskraft des modernen, transnationalen Terrorismus geoffenbart. Mit dem Versuch, sich vor dieser zu schützen, droht jedoch das Gefüge von Sicherheit und Freiheit der westlichen Demokratien zu zerreißen. Denn gehen die Freiheitseingriffe nicht weit über das zur Terrorabwehr Erforderliche und Geeignete hinaus?

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden