ÖsterreichDiskussionen über eine Papstansprache

Unlängst absolvierten die österreichischen Bischöfe ihren Ad-limina-Besuch bei Benedikt XVI. Der Papst fand dabei sowohl anerkennende wie kritische Worte zur Lage der Kirche in Österreich.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden