Islam und politische Entwicklung in PakistanZwischen zwei Krisenherden

Pakistan wurde seinerzeit als islamischer Staat gegründet und gehört heute zu den Ländern mit der größten Zahl von Muslimen. Seit Jahrzehnten schwelt der Konflikt mit Indien um die Provinz Kaschmir, gleichzeitig ist Pakistan in die Entwicklungen mit Afghanistan einbezogen. Der politische und gesellschaftliche Einfluss islamistischer Bewegungen ist in Pakistan insgesamt relativ gering.

Anzeige: In der Tiefe der Wüste. Perspektiven für Gottes Volk heute. Von Michael Gerber

Diesen Artikel jetzt lesen!

Registrierte Nutzer/-innen können diesen Artikel kostenlos lesen.

Jetzt registrieren

Sie haben bereits ein Konto? Anmelden