Der Katechumenat soll nicht länger ein Fremdwort bleibenWenn Erwachsene nach der Taufe fragen

Erwachsene, die sich taufen lassen wollen, sind heute keine Seltenheit mehr; der Rückgang volkskirchlicher Strukturen im Westen und eine überwiegend nicht-religiöse Bevölkerung im Osten der Bundesrepublik deuten auf Veränderungen in der Seelsorge. Dabei wird der Katechumenat als Prozess der Eingliederung Ungetaufter in die Kirche eine wichtige Rolle spielen.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden