Johannes Paul II.Mahnung zur Einheit in der Ukraine

Um die Zusammenarbeit von griechisch-katholischer und „lateinischer“ Kirche, um die Ökumene und um die politisch-ethische Stabilisierung des Landes ging es dem Papst bei seinem Besuch Ende Juni in der Ukraine. Das Verhältnis zwischen Rom und dem Moskauer Patriarchat bleibt nach wie vor gespannt.

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

2 Hefte digital + 2 Hefte 0,00 €
danach 93,80 € für 7 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 7,00 € Versand (D)

Sie haben ein Digital- oder Kombi-Abonnement? Anmelden