Blog-Artikel

27.02.2024

  • Mauritius Wilde
    Gratis

    Anders entscheiden"Keiner folge dem Willen des eigenen Herzens"

    In der Kirche herrscht Streit. Ist es möglich, ohne Rechthaberei und Parteienkämpfe Entscheidungen zu treffen? Vielleicht lässt sich auch für diese Frage etwas aus der Ordensregel der Benediktiner lernen. Sie verbietet den Mönchen und Nonnen öffentliche Auseinandersetzungen mit ihren Oberen.

20.02.2024

13.02.2024

  • Bernhard Eckerstorfer
    Gratis

    Die Zukunft des MönchtumsFür eine post-liberale Alternative

    Wenn die Klöster wieder an Ausstrahlung gewinnen sollen, müssen sie zwei Extreme vermeiden: Weder das sklavische Einhalten alter Regeln noch das leichtfertige Entsorgen der eigenen Traditionen taugen als Wege in die Zukunft. Das Denken eines lutherischen Theologen eröffnet neue Perspektiven.

06.02.2024

30.01.2024

23.01.2024

16.01.2024

  • Maura Zátonyi
    Gratis

    Die Letzten und die ErstenDie Klöster und die Erneuerung der Kultur

    Der letzte Römer und der erste Europäer – so wird Papst Gregor der Große (gestorben 604) in der Biografie von Pierre Riché charakterisiert. Könnten seine Erfahrungen an einem Wendepunkt der Geschichte vor beinahe anderthalb Jahrtausenden als Deutungsmuster dienen, um die Tendenzen unserer Gegenwart, die sich aktuell in einem turbulenten "Krisenmodus" befindet, einordnen und sogar gestalten zu können?

12.01.2024

08.01.2024

Autorinnen und Autoren

  • Eckerstorfer, Bernhard A.

    Bernhard A. Eckerstorfer

    Bernhard A. Eckerstorfer, geboren 1971, studierte Theologie und Geographie in Salzburg, Wien und den USA, 1999 Promotion, 2000 trat er in das österreichische Benediktinerstift Kremsmünster ein. Seit 2019 ist er Rektor des Pontificio Ateneo Sant'Anselmo, der Benediktinerhochschule in Rom. 2022 ernannte Papst Franziskus ihn zum Konsultor des Dikasteriums für den Gottesdienst und die Sakramentenordnung. Bei COMMUNIO schreibt er in der Reihe "Scriptorium - Briefe aus dem Kloster".

  • Rieder, Bruno

    Bruno Rieder

    Bruno Rieder, geboren 1961, ist seit 1988 Benediktiner der Abtei Disentis (Schweiz). Er studierte Germanistik, Philosophie, Geschichte in Zürich sowie Theologie in München, 1991 promovierte er in Germanistik. 1997 wurde er zum Priester geweiht. Bei COMMUNIO schreibt er für die Reihe "Scriptorium - Briefe aus dem Kloster".

  • Salmann, Elmar

    Elmar Salmann

    Elmar Salmann wurde 1948 geboren und ist Mönch der Abtei Gerleve. Von 1981 bis 2012 war er in Rom Professor für Philosophie und Systematische Theologie an der Benediktineruniversität Sant'Anselmo sowie an der Jesuitenuniversität Gregoriana. Bei COMMUNIO schreibt er für die Reihe "Scriptorium – Briefe aus dem Kloster".

  • Schröder, Jeremias

    Jeremias Schröder

    Jeremias Schröder, geboren 1964, ist Abtpräses der Benediktinerkongregation von Sankt Ottilien und Alterzabt der Erzabtei Sankt Ottilien in Bayern. Bei COMMUNIO schreibt er für die Reihe "Scriptorium - Briefe aus dem Kloster".

  • Metzdorf, Justina

    Justina Metzdorf

    Justina Metzdorf, geboren 1973, trat 2003 in die Benediktinerinnen-Abtei Mariendonk ein und ist seit 2017 Dozentin für Einleitung und Exegese des Neuen Testaments an der Kölner Hochschule für Katholische Theologie. Bei COMMUNIO schreibt sie für die Reihe "Scriptorium - Briefe aus dem Kloster".

  • Scheiba, Manuela

    Manuela Scheiba

    Manuela Scheiba, geboren 1959, trat nach dem Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin 1988 in die Benediktinerabtei Sankt Getrud in Alexanderdorf ein. 1999 theologisches Lizentiat am Monastischen Institut der Benediktinerhochschule von Sant‘Anselmo in Rom; Kurs- und Vortragstätigkeit, 2007 Promotion; Dozentin am Monastischen Institut der Benediktinerhochschule Sant'Anselmo in Rom. Bei COMMUNIO schreibt sie für die Reihe "Scriptorium - Briefe aus dem Kloster".

  • Zátonyi, Maura

    Maura Zátonyi

    Maura Zátonyi ist Benediktinerin der Abtei St. Hildegard in Eibingen. Geboren 1974 in Ungarn, studierte sie Klassische Philologie in Budapest, wurde in Mainz in Philosophie promoviert und absolvierte das Theologiestudium in Sankt Georgen/Frankfurt. Sie ist die Vorsitzende der 2018 gegründeten „St. Hildegard-Akademie Eibingen e.V. Zentrum für Wissenschaft, Forschung und europäischen Spiritualität“. Im Rahmen ihrer wissenschaftlichen Forschungen hat sie mehrere Übersetzungen und Publikationen vorgelegt. Bei COMMUNIO schreibt sie für die Reihe "Scriptorium - Briefe aus dem Kloster".

  • Wilde, Mauritius

    Mauritius Wilde

    Mauritius Wilde, geboren 1965, Dr. theol., trat 1985 in die Abtei Münsterschwarzach ein. Von 1999 bis 2010 leitete er den Vier-Türme-Verlag der Abtei. Ab 2011 war er Prior der Christ the King Priory in Schuyler, Nebraska. Seit 2016 ist er Prior der Primatialabtei Sant'Anselmo in Rom.