Anzeige
Anzeige: Umfrage zur Bibel

Aktuell

März 2020

  • RedaktionsumfrageWarum heute Christ sein?

    Das Christentum war in einer langen Geschichte etwas Befreiendes, Attraktives und Hoffnungsvolles. Es hat zur Bildung sowie Humanisierung der Menschen und Kulturen wesentlich beigetragen. Und das auch heute - trotz vielfachen kirchlichen Versagens. Die frohe Botschaft des Christus-Glaubens, das Evangelium, will inspirieren für ein gutes, gelingendes Leben, mit Sinn über das Irdische und Sterbliche hinaus. Was für eine Perspektive! Warum heute Christ sein? Und warum ist es gut, dass es die Kirche gibt?

  • RedaktionsumfrageGibt es einen Sinn des Leidens?

    Ein Virus legt unseren Alltag nahezu vollständig lahm. Es lässt die Wirtschaft stocken und – das steht über allem – es tötet viele Menschen. Generationen von Christen sind mit der Hoffnung „Durch Leiden und Kreuz zur Herrlichkeit“ groß geworden. So haben sie schwere Zeiten durchlebt. Kann dieser Glaube auch für uns eine Quelle für Lebensmut sein? Warum gibt es überhaupt das Leiden, wenn Christen doch an einen allmächtigen und guten Gott glauben? Gibt es einen Sinn des Leidens?

  • RedaktionsumfrageOstern ohne Gottesdienste

    Auch Ostern galten allerorten strikte Kontaktbeschränkungen, an öffentliche Gottesdienste war nicht zu denken. „Eine Pandemie kennt keine Feiertage“, so Bundeskanzlerin Angela Merkel. Der Oster-Jubel in großer Gemeinde, die festliche Freude über die Überwindung des Todes, all das fiel dieses Jahr aus. Ausgerechnet ein todbringendes Virus sorgte dafür. Wir wollten gern von Ihnen wissen: Wie feiern Sie dieses Jahr Ostern?

  • RedaktionsumfrageAusbreitung des Coronavirus

    Das Coronavirus geht um – medizinisch und medial. Bis nach Ostern sind in vielen europäischen Ländern alle öffentlichen religiösen Feiern abgesagt. Das heißt in der Praxis: Es gibt nun überhaupt keine Gemeinde-Messen mehr. In der Bibel waren Seuchen dagegen Anlass, sich intensiv Gott zuzuwenden. Die Redaktion von CHRIST IN DER GEGENWART wollte von Ihnen wissen, wie das heute ist.

Juni 2020

  • RedaktionsumfrageWas schätzen Sie an der Kirche?

    Die Kirchen haben in ihrer langen Geschichte den Menschen Sinn im Leben gegeben. Das Christentum hat die Bildung und Humanisierung der Gesellschaften vorangebracht. Für viele Menschen ist der christliche Glaube auch heute wichtig und attraktiv – trotz vielfachen kirchlichen Versagens. Die Redaktion von CHRIST IN DER GEGENWART wollte von Ihnen wissen: Was schätzen Sie an der Kirche? Und was ist aus Ihrer Sicht besonders wertvoll und bedeutsam am Christentum?

Archiv

September 2019

  • RedaktionsumfrageAmazonassynode

    Wird die Amazonas-Synode im Herbst diesen Jahres zum Hoffnungszeichen für eine Erneuerung der katholischen Kirche? Wird der verpflichtende Zölibat aufgegeben? Die Redaktion von CHRIST IN DER GEGENWART hatte Sie hierzu nach Ihrer Meinung gefragt.

Oktober 2017

  • RedaktionsumfrageThesen zur Glaubensreform

    Die Redaktion von CHRIST IN DER GEGENWART hat in neun Thesen Vorschläge für ein modernes Glaubensbewusstsein formuliert. Notwendig ist eine echte Reform, eine wahre Erneuerung des Christseins. Wie sehen Sie die Lage des Christentums in unserer Zeit?

März 2017

  • RedaktionsumfrageHilft beten?

    Im Februar 2017 hat die Zeitschrift CHRIST IN DER GEGENWART eine Umfrage zum Thema "Hilft beten?" gestartet. Knapp 12.000 Interessierte haben daran teilgenommen. Hier präsentieren wir Ihnen die Ergebnisse der Befragung anhand einer Querschnittsauswertung von 1.000 Fragebögen.

Juli 2018

  • RedaktionsumfrageFaszination Franziskus

    Im Juli und August 2018 hat die Zeitschrift CHRIST IN DER GEGENWART eine Umfrage zum Thema "Faszination Franziskus" durchgeführt. Etwa 1.500 Interessierte haben daran teilgenommen. Hier präsentieren wir Ihnen die Ergebnisse der Befragung

Juli 2017

  • RedaktionsumfrageVaterunser

    Im Juli 2017 hat die Zeitschrift CHRIST IN DER GEGENWART eine Umfrage zum Vaterunser gestartet. Bis zum Mai 2018 haben über 17.000 Interessierte daran teilgenommen. Hier präsentieren wir Ihnen die Ergebnisse der Befragung anhand einer Querschnittsauswertung von 2.000 Fragebögen. Die Kommentare der Teilnehmer werden beispielhaft dargestellt.

Januar 2020

  • RedaktionsumfrageFällt Benedikt XVI. Papst Franziskus in den Rücken?

    Im Januar 2020 wollte CHRIST IN DER GEGENWART in einer Blitzumfrage von Ihnen wissen, ob der Ex-Papst Benedikt XVI. die Entscheidungsvollmacht seines Nachfolgers bewusst einschränkt. Hintergrund war ein Beitrag des aus dem Amt geschiedene Papst Benedikt XVI. in dem er den Pflichtzölibat vehement verteidigte.

Januar 2019

  • RedaktionsumfrageGott und der Sinn des Lebens

    Im Frühjahr 2019 hat die Zeitschrift CHRIST IN DER GEGENWART eine Umfrage zum Thema „Gott und der Sinn des Lebens“ gestartet. Hier präsentieren wir Ihnen die Ergebnisse der Befragung.

Februar 2020

  • RedaktionsumfragePapst-Schreiben zur Amazonas-Synode

    Im Februar veröffentlichte der Vatikan das Schreiben von Papst Franziskus zur Amazonas-Synode, bei der mehrheitlich verheiratete Priester gewünscht wurden. Aber herrscht nun wirklich mehr Klarheit? Die Zölibats-Frage spielt in dem neuen Dokument – entgegen den Erwartungen – keine Rolle. Außerdem warnt Franziskus vor einer „Klerikalisierung der Frauen“. Die Redaktion von CHRIST IN DER GEGENWART hat gefragt, was das Papst-Schreiben für die katholische Kirche bedeutet.

Dezember 2019

  • RedaktionsumfrageAusblick 2020

    Wenn das Jahr sich zu Ende neigt, nutzen viele Menschen die Zeit zum Innehalten. Wichtig ist dabei der Blick nach vorn: Was kommt im neuen Jahr? Welche Herausforderungen stehen an, im Kleinen wie im Großen? Die Redaktion von CHRIST IN DER GEGENWART hat Sie nach Ihrer Meinung gefragt. Hier finden Sie die Auswertung.

Dezember 2018

  • RedaktionsumfrageKirche - was nun?

    Im Oktober 2018 hat die Zeitschrift CHRIST IN DER GEGENWART eine Umfrage zum Thema „Kirche – was nun?“ gestartet. Bis Ende November 2018 haben etwa 1.700 Interessierte daran teilgenommen. Hier präsentieren wir Ihnen die Ergebnisse der Befragung anhand einer Querschnittsauswertung von 1.000 Fragebogen.

Dezember 2017

April 2018

  • RedaktionsumfrageStreitfall Kommunion

    Im April und Mai 2018 haben wir eine Umfrage zum Thema "Streitfall Kommunion" durchgeführt. Mehr als 5.600 Interessierte haben daran teilgenommen. Hier präsentieren wir Ihnen die Ergebnisse der Befragung anhand einer Querschnittsauswertung von 1.000 Fragebögen.