RedaktionsumfrageGibt es einen Sinn des Leidens?

Ein Virus legt unseren Alltag nahezu vollständig lahm. Es lässt die Wirtschaft stocken und – das steht über allem – es tötet viele Menschen. Generationen von Christen sind mit der Hoffnung „Durch Leiden und Kreuz zur Herrlichkeit“ groß geworden. So haben sie schwere Zeiten durchlebt. Kann dieser Glaube auch für uns eine Quelle für Lebensmut sein? Warum gibt es überhaupt das Leiden, wenn Christen doch an einen allmächtigen und guten Gott glauben? Gibt es einen Sinn des Leidens?

Hier finden Sie die Auswertung zur Umfrage.

Gibt es einen Sinn des Leidens: Auswertung einer Umfrage des CHRIST IN DER GEGENWART

Gibt es einen Sinn des Leidens: Auswertung einer Umfrage des CHRIST IN DER GEGENWART

 

Anzeige: Ich bin, wie Gott mich schuf von Sabine Estner und Claudia Heuermann

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.