Ferdinand Kerstiens Ganz heil

Vielleicht haben wir in unserer religiösen Erziehung zu wenig davon mitbekommen: Da ging es vor allem um die Sündenvergebung, um die persönliche Beziehung zu Gott. Sicher, das war das Anliegen Jesu, aber eben nicht allein und nicht isoliert vom konkreten Leben der Menschen. Es geht ihm um das Heilsein des ganzen Menschen, um seine Befreiung von allen Unheilsmächten, die ihn unterdrücken, und es geht ihm um die Überwindung der Spaltung zwischen den Menschen.

Ferdinand Kerstiens in: „Biblische Zeitansagen“ (LIT Verlag, Münster 2023)

Anzeige: Warum ich an Gott glaube. Von Gerhard Lohfink

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CiG-Newsletter abonnieren und willige in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zweck des E-Mail-Marketings durch den Verlag Herder ein. Den Newsletter oder die E-Mail-Werbung kann ich jederzeit abbestellen.
Ich bin einverstanden, dass mein personenbezogenes Nutzungsverhalten in Newsletter und E-Mail-Werbung erfasst und ausgewertet wird, um die Inhalte besser auf meine Interessen auszurichten. Über einen Link in Newsletter oder E-Mail kann ich diese Funktion jederzeit ausschalten. Weiterführende Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.