Feministische Theologie„Maria war zu ihrer Zeit revolutionär“

Maria 2.0 oder 1.0? Sowohl Reformkräfte als auch Konservative beziehen sich auf die Gottesmutter – dabei kommt sie in der Bibel erstaunlich selten vor. Doch wenn sie mal einen Auftritt hat, lohnt es sich, genau hinzuschauen, weiß die Theologin Mirja Kutzer.

Mirja Kutzer (Foto: Paavo Blåfield)
Mirja Kutzer (Foto: Paavo Blåfield)
Anzeige: Gottes starke Töchter. Frauen und Ämter im Katholizismus weltweit. Hg: Julia Knop

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 68,90 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 23,40 € Versand (D)

4 Hefte digital 0,00 €
danach 62,40 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden