Kirchenmusik und Nationalsozialismus„Noch manche Nacht wird fallen“

Vor 80 Jahren starb der evangelische Schriftsteller Jochen Klepper – von den Nazis in den Suizid getrieben. Seine Kirchenlieder zeugen vom Glaubensmut, den auch das Todesdunkel nicht erschüttern konnte.

Jochen Klepper um 1937 (Foto: picture alliance)
Jochen Klepper um 1937 (Foto: picture alliance)
Anzeige: Warum ich an Gott glaube. Von Gerhard Lohfink

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 68,90 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 23,40 € Versand (D)

4 Hefte digital 0,00 €
danach 62,40 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden