Interview mit Tim Kurzbach / Kölner Diözesanrat„Die Menschen können die Situation kaum noch ertragen“

Nirgends in Deutschland ist die kirchliche Situation derzeit so angespannt wie im Erzbistum Köln. Jetzt entziehen die Gläubigen ihrem Bischof das Vertrauen. Diözesanratsvorsitzender Tim Kurzbach erläutert, wie es so weit kommen konnte und was das oberste Laiengremium nun erwartet.

Tim Kurzbach, der Vorsitzende des Kölner Diözesanrats der Katholiken
Tim Kurzbach, der Vorsitzende des Kölner Diözesanrats der Katholiken© Foto: Dehmel

Diesen Artikel jetzt lesen!

Im Abo

4 Hefte + 4 Hefte digital 0,00 €
danach 59,50 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr + Digitalzugang
inkl. MwSt., zzgl. 22,10 € Versand (D)

4 Hefte digital 0,00 €
danach 55,50 € für 26 Ausgaben pro Halbjahr im Digitalzugang
inkl. MwSt.,

Sie haben ein Abonnement? Anmelden