"Kirche in Not" in SyrienAufbauen, was zerstört ist: Gründergeist im Kriegsgebiet

© ©Kirche in Not / Hope Center

Junge Menschen in schicken Hemden, die lachend in die Kamera winken. Wer dieses Foto sieht, kommt nicht auf die Idee, dass es in Syrien aufgenommen wurde, in dem seit zehn Jahren ein Bürgerkrieg tobt. Das Bild zeigt ein „Hoffnungszentrum“ in Damaskus, in dem das päpstliche Hilfswerk „Kirche in Not“ Fördermittel an Unternehmer verteilt.

Anzeige
Anzeige: Haltepunkte

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.