Sein Reich komme

Das Gottesreich ist der beständige Übergang vom Chaos zum Kosmos, von der Konfusion zur Kreation, aus wirrer Fragmentierung zu wunderbarer Schönheit. Im Bund mit Gott und in der Verbundenheit mit allen Menschen können wir daran mitwirken, dass unsere Geschichte eine „königliche“ Geschichte wird, die von Gott und seiner Liebe regiert wird, in der Freiheit und Freundschaft alle Beziehungen prägen.

Dein Reich komme! Bitten wir, dass dies geschieht! Bitten wir, dass unser Herz gewandelt wird, dass wir innere Blockaden und Widerstände überwinden und offen werden für den Gottesgeist und die Schöpfung. Bitten wir, dass wir das Herz von „Mitschöpfern“ bekommen und im wahrsten Sinne „kreative Menschen“ werden.

Ermes Ronchi in: „Vater unser im Himmel“ (Verlag Neue Stadt, München 2020)

Anzeige
Anzeige: Greshake

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.