Zitat der Woche

„Zu Beginn meines Psychologie-Studiums dominierte die Theorie, dass sich Menschen nur bis zum Alter von 25 Jahren weiterentwickeln und es ab 45 wieder abwärts geht. Mein Lehrer stellte das infrage: Entwicklung heißt nicht nur Entfaltung von Anlagen, sondern Veränderung. Und die Veränderung umfasst sowohl Zu- als auch Abnahme von Fähigkeiten. Alt werden ist ein sehr vielschichtiger Prozess… Ich habe immer gehofft, die Jahrtausendwende zu erleben. Nun sind zwanzig Jahre dazugekommen – ein Geschenk.“

Ursula Lehr (Altersforscherin und ehemalige Bundesfamilienministerin, zu ihrem neunzigsten Geburtstag; im „Würzburger Katholischen Sonntagsblatt“)

Anzeige
Anzeige: Seewald Reform

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.