„Workout-Gottesdienst“Paulus pumpt

Der erste Gottesdienst, „zu dem die Jogginghose nicht nur erlaubt, sondern erwünscht“ war: Auf YouTube wurde ein evangelischer „Workout-Gottesdienst“ gefeiert. Organisatoren waren die drei Stadionpfarrer aus Frankfurt (Eugen Eckert), Berlin (Bernhard Felmberg) und „auf Schalke“ (Ernst-Martin Barth) sowie der Olympia-Pfarrer Thomas Weber. Zwischen den Liedern, Gebeten und der Predigt gab es immer wieder Videoeinspieler der Sportjugend Grafschaft Bentheim und der evangelisch-lutherischen Jugend Nordhorn, in denen Sportübungen zum Mitmachen angeleitet wurden. In der Predigt wurde an Parallelen zwischen biblischer Geschichte und sportlicher Betätigung erinnert. Unter dem Titel „Gott golft, Jesus joggt und Paulus pumpt“ kann der Gottesdienst auf YouTube angesehen werden.

Anzeige
Anzeige: Eberhard Schockenhoff - Die Kunst zu lieben

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.