In eigener SacheDie Umfragen des CIG

In unregelmäßigen Abständen befragt die Redaktion des CHRIST IN DER GEGENWART Personen, die bisher nicht zum Bezieherkreis gehören, zu verschiedenen aktuellen Themen. Zuletzt waren das unter anderem Ausblicke auf 2020, die Amazonassynode, die Zölibatsfrage, jüngst ging es um das christliche Glaubensverständnis angesichts des Corona-Virus. Die Antworten sind wichtig für die redaktionelle Arbeit, weil sie ein Licht darauf werfen, wie Nicht-Leser unserer Wochenzeitschrift, die aber möglicherweise an der hier angeregten religiösen Vertiefung interessiert sind, die Zeichen der Zeit deuten.

So haben angesichts der aktuellen Seuche fast 72 Prozent der Befragten geantwortet, dass die traditionelle Sicht der jüdisch-christlichen Glaubensgeschichte, wonach Epidemien als Strafe für die Abwendung von Gott gedeutet wurden, heute überholt sei. Dagegen meint immerhin ein Viertel der befragten Nicht-Leser, dass diese Deutung heute weiterhin Geltung habe. Nahezu 90 Prozent sind der Auffassung, dass wir aus den aktuellen öffentlichen und privaten Einschränkungen des Lebens lernen können, unseren Lebensstil einfacher und ökologischer zu gestalten. Das sehen nur knapp 8 Prozent anders.

Selbstverständlich sind diese Umfragen nicht repräsentativ. Aber sie sind für eine christliche Zeitschrift wie den CIG ein nicht zu unterschätzendes gesellschaftliches Stimmungsbild außerhalb unserer Leserschaft. Vereinzelt kann es sein, dass aufgrund einer variablen Adresslage oder wegen der Verbreitung der Umfragen über E-Mails und die sozialen Medien sowie in Beilagen anderer Publikationen auch Leser des CIG zur Teilnahme eingeladen werden. Die Nicht-Leser haben die Möglichkeit, im Kontext der Umfragen mit unserer Wochenzeitschrift in Berührung zu kommen, diese kennenzulernen und, falls gewünscht, ein Gratis-Probeabonnement zu bestellen. Für die Redaktion aber sind die „Außenansichten“ zu gewichtigen Themen sehr bedeutsam.

Die Umfragen und deren Ergebnisse finden Sie nach Ablauf der verschiedenen Aktionen auf unserer Webseite unter dem Link: https://www.herder.de/cig/leserforum/ leserumfragen/.

Anzeige
Anzeige: Seewald Reform

Der CiG-Newsletter

Ja, ich möchte den kostenlosen CIG-Newsletter abonnieren und willige somit in die Verwendung meiner Kontaktdaten zum Zwecke des eMail-Marketings des Verlag Herders ein. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen.